Kontakt DE | FR | EN
 

Fische

Der Grundgedanke des Modul-Stufen-Konzepts liegt darin, Fliessgewässerbewertungen anhand verschiedener Fachdisziplinen und angepasst an die Fragestellung in unterschiedlichen Massstabsebenen durchzuführen.

Das vorliegende Modul stellt eine methodische Grundlage zur Bewertung der watbaren Schweizer Fliessgewässer anhand der Fische als Indikatoren vor. Der Erhebungsmassstab bzw. die Aufwendungen sind für flächendeckende Bewertungen konzipiert. Anhand weniger aussagekräftiger Kenngrössen erfolgt eine grobe Einschätzung der fischökologischen Verhältnisse in ausgewählten, repräsentativen Teststrecken. Die verschiedenen Merkmalsausprägungen der Kenngrössen werden anhand eines Punktesystems bewertet und schliesslich in einem fünfstufigen Klassifizierungsschema dargestellt. Die Ergebnisse zeigen auf, wo aus Sicht der Fischfauna Handlungsbedarf gegeben ist.

2013 wurde eine Excel-Anwendung zur halbautomatischen Bewertung des Fischbestandes entwickelt.

 

Box

Apron in der Loue

Foto: Pascal Vonlanthen
Apron in der Loue

 
Modul Fische
  • Excel-Anwendung für die halbautomatische Bewertung des Fisch-Bestandes
    [0.9 MB, xls]